Samsung Wallet: Neue App vereint “Samsung Pay” & “Samsung Pass”

Mobile Payment: Samsung startet neue digitale Brieftasche “Samsung Wallet”

Nutzer mit einem Mobilgerät von Samsung können sich auf neue Features freuen. Samsung startet in Kürze die neue App “Samsung Wallet” für noch einfacheres mobiles Bezahlen. Auch die Verwaltung von Kundenkarten und anderen digitalen wird verbessert.

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und langfristiges Investieren in Aktien & ETF aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen und mit jeder Kontogröße! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Samsung startet neue App

Quelle: Samsung

Samsung führt eine neue App ein: ab sofort steht Samsung-Nutzern für das mobile Bezahlen “Samsung Wallet” zur Verfügung. In der kostenlosen App führt Samsung die beiden Apps “Samsung Pay” und “Samsung Pass” zusammen. Als digitale Brieftasche bietet Samsung Wallet den Nutzern die gewohnten Services von Samsung Pay und Samsung Pass – und vereint sie mit der Möglichkeit, wichtige Unterlagen wie etwa Corona-Impfzertifikate und andere digitale Assets zu integrieren. Ab dem 24. Juni 2022 steht das Update allen Nutzern zur Verfügung.

Das kann die neue App

Der Zugang zur Wallet funktioniert über drei verschiedene komfortable Wege: Mit dem Finger nach oben swipen, das Wallet-Icon auswählen oder die Seitentaste doppelt drücken. Ob Zahlungsfunktion, Passwörter oder andere wertvolle persönliche Informationen - alle Daten in der Wallet sind durch die biometrische Identifikation per Fingerabdruck und die Sicherheitsplattform Samsung Knox, die fest im Chip des Smartphones integriert ist, geschützt.

“Mit Samsung Wallet ist die Nutzung alltäglicher Funktionen des Smartphones ganz komfortabel – vom Bezahlen bis zum Boarding bei Flugreisen”, sagte Gerrit Povel, Vice President Direct to Consumer (D2C) bei Samsung Electronics Germany. Boarding Passes via Samsung Wallet gibt es zunächst nur bei Koreanischen Partner-Airlines, weitere sollen zügig folgen.

Zur Einführung verfügt Samsung Wallet in Deutschland über folgende Funktionen:

  • Samsung Pay: mobiles Bezahlen sicher, einfach und bequem mit dem Smartphone
  • Samsung Pass: einfacher und sicherer Zugriff auf Apps und Services durch biometrische Identifizierung
  • Mitglieds- und Kundenkarten, Gutscheine und Voucher (teilnehmende Partner): einfach gespeichert und schnell zur Hand
  • Corona-Impfnachweis: sichere und übersichtliche Aufbewahrung digitaler Impfnachweise
  • Bordkarten: für bequemes Reisen im digitalen Zeitalter

Künftige Features in der Wallet-App

Samsung plant die Wallet gemeinsam mit seinen Nutzern und Partnern schrittweise zu erweitern und so eine zentrale App für den Alltag zu schaffen. Digitale Schlüssel (für Autos, aktuell beispielsweise für einige Modelle von BMW3, Eingangstüren, Hotelzimmer, etc.) sind eine Funktion, die die App bereits abbilden kann und die sowohl für die Eigentümer von Smart Home Lösungen als auch für Unternehmen relevant sein könnten. Daneben könnte die Wallet perspektivisch als sicherer Aufbewahrungsort für Identifikationsdokumente, wie den digitalen Personalausweis (eID) oder Führerschein, digitale Tickets, Fahrkarten und auch für Krypto-Währungen dienen.

Was ändert sich für Samsung Pay- und Samsung Pass-Nutzer?

Bis zum Download der Samsung Wallet können Samsung Pay und Samsung Pass wie gewohnt weiter genutzt werden. Sobald die Wallet App im jeweiligen Markt verfügbar ist, werden Nutzer beim Öffnen von Pay- oder Pass-App darauf hingewiesen, dass Wallet verfügbar ist und folgen für die Inbetriebnahme der Wallet einfach den Anweisungen zur Installation und erneuten Anmeldung, um bestehende und neue Services nutzen zu können.

Anzeige

Jetzt 1,00 % Top-Zins auf dem Tagesgeldkonto der 1822direkt sichern. Nicht lange zögern, sondern Top-Zins sichern. Ab sofort bietet die 1822direkt für Neukunden 1,00 % Zinsen p.a. auf bis zu 50.000 € Anlagesumme. Und das garantiert für 6 Monate. Die 1822direkt ist ein Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse. Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 € pro Person abgesichert. » Mehr erfahren

Zurück

Über uns

Hinter Corporatebanking.de steht das Team der Portalavenue. Sollte der Kauf und die Übernahme der Domain für Sie von Interesse sein, können Sie sich gerne an uns wenden.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

 

 

 

CORPORATE BANKING DEFINITION