Ratenkredit-Funktion von American Express

Amex startet Pilotphase zusammen mit Solarisbank

American Express hat angekündigt, eine Ratenzahlungs-Option anzubieten. Im Juli 2020 soll die Pilotphase starten. Als Whitelabel-Partner steht dem US-Konzern dabei die Solarisbank zur Seite.

Anzeige

Ein Konto: ALLE Möglichkeiten! XTB bietet aktives Trading und langfristiges Investieren in Aktien & ETF aus einer Hand. Handeln Sie in allen Börsenlagen und mit jeder Kontogröße! Aktien & CFD – Auf steigende oder fallende Kurse setzen! Über 500.000 Kunden weltweit handeln bereits mit einer der besten, schnellsten und stabilsten Apps am Markt. Deutscher Service inklusive! Testen Sie es!

HANDELN SIE VERANTWORTUNGSVOLL!
CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ratenzahlung mit hohen Zinsen

American Express startet Pilotphase für Kreditkarten mit Ratenkredit-Funktion. - Quelle: Shutterstock.com

American Express hat angekündigt, im Juli hierzulande die Pilotphase zu einer Ratenkredit-Funktion zu starten. Die Berliner Solarisbank wird dabei Whitelabel-Partner von Amex. Die neue Option soll bei Kartenzahlungen ab 300 Euro gelten. Bis Ende 2020 sollen in Deutschland zahlreiche Amex-Kunden davon profitieren können. Dies bestätigten American-Express-Managerin Fabiana Mingrone und Solaris-Vorstand Jörg Diewald im Gespräch mit Finanz-Szene.de.

Bei dem Ratenkredit-Angebot handelt es sich um eine sogenannte „Revolving“-Funktion. Damit haben Kreditkarten-Nutzer die Möglichkeit, die getätigten Umsätze in Raten zu bezahlen. Dafür werden aber hohe Zinsen vonseiten der Kreditkartenherausgeber genommen – 20 Prozent sind da möglich.

„Splitpay“ steht bereits für US- und UK-Kunden zur Verfügung

Bei dem Angebot von American Express soll der Zinssatz mit 11 Prozent nicht ganz so hoch ausfallen, so Mingrone. In den USA und in Großbritannien können Amex-Kunden schon länger mit der „Revolving“-Funktion zahlen. Nach einmaliger Identifikation und einer fester Limitvergabe kann der Amex-Kunde die Kredit-Funktion – genannt „Splitpay“ – bis zu 90 Tage lang nachträglich hinzubuchen.

Mit dem Angebot ist Amex nicht allein. Unter anderem können Umsätze auch bei der DKB Kreditkarte, der GenialCard oder der Barclaycard Visa verzögert zurückgezahlt werden – zuzüglich von Zinsen versteht sich.

Anzeige

Jetzt 1,00 % Top-Zins auf dem Tagesgeldkonto der 1822direkt sichern. Nicht lange zögern, sondern Top-Zins sichern. Ab sofort bietet die 1822direkt für Neukunden 1,00 % Zinsen p.a. auf bis zu 50.000 € Anlagesumme. Und das garantiert für 6 Monate. Die 1822direkt ist ein Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse. Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 € pro Person abgesichert. » Mehr erfahren

Zurück

Über uns

Hinter Corporatebanking.de steht das Team der Portalavenue. Sollte der Kauf und die Übernahme der Domain für Sie von Interesse sein, können Sie sich gerne an uns wenden.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz

 

 

 

CORPORATE BANKING DEFINITION